Vita

Die Mezzosopranistin Ulrike Cieslik erlangte 2018 ihren Bachelor Abschluss in Opern- und Konzertgesang bei Elisabeth Schmock an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt. Zuvor absolvierte sie ein Studium der Gesangspädagogik am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz. Aktuell wird sie von Marina Unruh (https://www.marina-unruh.de) und dem Pianisten Klaus Bernhard Roth (Köln) betreut.

Meisterkurse bei Prof. Thomas Heyer (Frankfurt/Main), Marina Unruh (Frankfurt/Main), sowie Judith Lindenbaum (Köln) runden ihre Ausbildung ab.

Sie ist als freischaffende Sängerin und Gesangspädagogin tätig. Neben ihren Projekten bei der Jungen Oper Rhein-Main (www.jorm.de) wird sie ab 2020 ein Teil des Rhein-Main Kammerchors. Aktuell arbeitet sie mit dem Pianisten Miklós Vajna an einem Lied-Projekt.

Ulrike singt und unterrichtet unterdessen auch Repertoire aus Musical, Jazz und dem Rock-/Popbereich. Sie schreibt als Singer/Songwriter ihre eigenen Songs und arbeitet gemeinsam mit Stefan Geidel (http://stefangeidel.de) an ihrem nächsten Projekt.